ATTAC – Die Sommeruni ist für alle Interessierten offen!

Programm und praktische Infos

Per mail erhalten von: Infoliste von ATTAC-Schweiz (Rundbrief anmelden oder abmelden)
Date: 27/08/2008

Zur Einführung: Das Klima spielt verrückt und treibt die Herrschenden dieser Welt zu kranken Lösungen. Die Nahrungsmittel sollen nun nicht nur die Bäuche, sondern auch die Tänke der reichen Minderheit im Norden füllen! Durch die Bankenkrise mit ihren Milliardenverlusten und „faulen” Krediten entdecken die Spekulanten jetzt die Nahrungsmittel als sicheren Wert und heizen die tödliche Maschinerie weiter an. Schon gibt es Hungerrevolten. Währenddessen foutieren sich die Eliten immer mehr um den sozialen Ausgleich. Die obersten Chefs belohnen sich selbst mit Millionengehältern und zügeln diese in Steuerparadiese, während der Anteil der Working Poor und SozialhilfeempfängerInnen zunimmt. Die Umverteilung von arm zu reich ist in vollem Gang und wird medial unterstützt. Die Reichen und Schönen werden glamourös gefeiert, während Arme und Ausgegrenzte verteufelt und kriminalisiert werden – Geits no?!

An der Sommeruni 2008 befassen wir uns mit den ideologischen, wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Aspekten der aktuellen Systemkrise. Wir diskutieren Alternativen und konkrete Handlungsmöglichkeiten. Denn Auswege aus der Sackgasse sind vorhanden!

Redaktion: attac schweiz / suisse, Rue des Savois 15, CH-1205 Genf, info en français, Info auf deutsch.

Comments are closed.